Kätzchen, Bärchen & vieles mehr

Ich lieeebe ja Stamping-Schablonen!
Vor allem auch die, auf denen nicht nur einzelne,
abgetrennte Motive sind, sonder einfach die ganze Schablone 
aus EINEM Muster besteht.
So kann jeder Nagel mit der gleichen Schablone gestempelt werden, 
ist aber irgendwie doch individuell, weil der 'Ausschnitt' des Musters 
auf keinem Nagel gleich ist. 
Heute möchte ich euch diese süße Schablone von bornprettystore vorstellen.



Auf der Nailart-Schablone sind kleine Katzen, in verschiedenster Form und zum Beispiel
auch mit Sonnenbrille
- und wenn ich richtig hingeschaut habe, sind sogar Bärchen mit drauf! 
Ich wollte ein Reverse-Stamping aus diesem Motiv machen, 
und wie das funktioniert, zeige ich euch jetzt!

Für das Stamping, benötigt ihr natürlich einen schwarzen Lack 
(ich benutze hier einen schwarzen Lack von essence), einen Topcoat,
einen Stempel und eine 'Abziehkarte' und natürlich
die Schablone. 
Auf dem Bild könnt ihr die einzelne Schritte sehen, 
wer noch nie ein Reverse-Stamping gemacht hat, 
findet eine ausführliche Anleitung mit einer Matte hier.

Tipp: Bei dem Schablonen von bornprettystore funktioniert nicht immer
jeder Stempel gleich. Deshalb empfehle ich euch, bei mehreren Stempeln einfach
mal zu testen, welcher der Beste ist. 
Für die feinen Muster der Schablone habe ich mich für meinen 
Moyou-Stempel entschieden. 


Sobald das Stamping auf der Matte getrocknet ist, kann das Muster ausgemalt werden. 
Ich habe mich für nude- und rosafarbene Lacke entschieden.


Um die feinen Muster auszumalen könnt ihr einen Pinsel, einen Dotting Tool oder 
ähnliches benutzen, ich persönlich bevorzuge Zahnstocher. 
Sobald das Muster ausgemalt ist, muss es gut durchtrocknen, 
damit es beim Abziehen von der Matte nicht zerreist. 
Wenn ihr euch für sehr sheere Farben zum Ausmalen entschieden habt, 
könnt ihr die komplette Rückseite eures Decals auch nochmals 
mit einem weißen Lack übermalen
- so kommen die Farben besser zur Geltung. 

Ist das Decal gut durchgetrocknet, kann es von der Matte abgezogen 
und auf dem Nagel platziert werden. 
Topcoat drauf - Fertig! 







Kommentare