Punkte-Nieten: Schritt für Schritt Nailart-Tutorial

Das letzte Sample aus meinem Päckchen von bornprettystore.com
sind diese süßen kleinen Pünktchen-Nieten.


In die Nieten hab ich mich beim Stöbern auf der Nailart-Seite sofort verliebt!
Doch als mein Päckchen endlich ankam, fehlte mir irgendwie immer
die richtige Idee, sie richtig in Szene zu setzten. 
Jetzt hatte ich endlich eine Art Gedankenblitz
und habe ein neues Nailart 'Schritt für Schritt'-Tutorial für euch!


Für das Design benötigt ihr zwei verschieden farbige Lacke.
Ich habe mich für einen dunklen Blauton entschieden, der matt trocknet
und dazu ein helles glitzerndes Rot ausgesucht. 
Außerdem benötigt ihr Verstärkungsringe aus dem Bürobedarf,
eine Pinzette und einen Pinsel. 

Schritt 1:


Zuerst werden die Nägel in der ersten Farbe lackiert. 
Sobald der Nagellack getrocknet ist (bei matten Nagellacken
geht das ein wenig schneller) könnt ihr mit einem Pinsel die 
Ränder schön säubern. 

Schritt 2:


Mit einer Pinzette habe ich dann die Verstärkungsringe vom Trägerpapier
abgezogen und auf dem Nagel platziert. 
Ich habe sie weit oben am Nagel angebracht, sodass die kreisrunde Öffnung
gerade am Ansatz der Farbe beginnt. 

Schritt 3:


Jetzt wird die kreisrunde Öffnung mit dem zweiten 
Farblack ausgemalt und der Verstärkungsring sofort danach wieder abgezogen. 
Das ist wirklich wichtig, denn der zweite Lack sollte noch feucht sein, 
damit sich keine Fäden ziehen und das Muster auf dem Nagel bleibt. 

Schritt 4:


Jetzt wird auf den noch feuchten Farbpunkt jeweils eine 
gepunktete Niete gesetzt und vorsichtig angedrückt. 

Fertig!




Das Design kann natürlich mit vielen anderen Farben lackiert werden
oder ihr könnt auch andere Nieten verwenden, zum Beispiel einfarbige oder auch
kleine Glitzersteinchen!
Ich bin ganz angetan vom Zusammenspiel der Farben 
- etwas richtig knalliges für den Herbst!





Kommentare