DIY: Nagelsticker selbst gemacht!

Vielleicht habt ihr es schon öfter gesehen: bunt ausgemalte Stampings. 
Wenn ihr euch schon immer gefragt habt, wie das funktioniert,
seid ihr genau richtig, denn ich zeig es euch heute!


Weiß man erst mal, wie das ganze funktioniert, 
ist es ganz einfach und kann mit allen Farben und Mustern gemacht werden.



Und das braucht ihr dazu:
eine Stampingplatte, Scraper und Stempel,
ein Dotting-Tool,
Klarlack und
verschiedene Farblacke


Schritt 1:
Nachdem ihr euch für ein Motiv auf eurer Stempelplatte entschieden habt, 
bringt ihr es auf den Stempel. Meines ist hier weiß und ein bisschen schwierig auf dem Stempel zu erkennen...
Wenn ihr noch nie gestempelt habt, findet ihr hier eine Anleitung dazu. 
Diesmal bleibt das Muster aber erstmal auf dem Stempel und kommt nicht direkt auf den Nagel.




Schritt 2:
Mit einem Dotting-Tool oder auch Zahnstocher,
kann nun das gestempelte Muster mit verschiedenen Farben 
ausgemalt werden.
Mit dunklen "Rändern" funktioniert das super, aber auch bei helleren Farben muss
das Muster nicht perfekt ausgemalt sein, denn kleine Fehler sieht man am Ende kaum noch. 


Schritt 3:
Sind eure Farben ein wenig angetrocknet kommt der wichtigste Schritt.
Damit am Ende auch alle Farben gut miteinander abgezogen werden können, 
muss nun die ganze bunte Malerei mit Klarlack übermalt werden.
Hier müsst ihr wirklich drauf achten, dass die Schicht Topcoat gleichmäßig ist und 
wirklich alle Ecken gut bedeckt. 
Und jetzt: Gut trocknen lassen!
(Dafür braucht man ein bisschen Gefühl dafür  - das kommt aber mit der Zeit)
Ich teste es immer vorsichtig mit dem Finger, hinterlässt dieser noch kleine
Rillen im Lack, muss es noch ein wenig trocknen. 
Ist die Oberfläche nur noch klebrig aber relativ fest, 
geht es weiter mit dem nächsten Schritt.


Schritt 4:
Nun kann  die getrocknete Schicht aus Muster, Farben und Topcoat 
 mit einer Pinzette abgezogen werden.
Dann könnt ihr die "Sticker" vorsichtig auf eurem Nagel platzieren und festdrücken,
zum Beispiel mit einem Wattestäbchen. 
Hier spielt es keine Rolle ob euer Nagel lackiert ist oder nicht. 
Die großen Überschüsse könnt ihr mit einer Nagelschere entfernen und
die feineren Reste einfach mit einem Pinsel und ein bisschen Nagellackentferner.

Fertig!




Kommentare

  1. Das sieht richtig toll aus :) Ist dir sehr gut gelungen

    AntwortenLöschen
  2. Sieht toll aus! Meinst du man kann das ganze auch ohne Stempel machen?;) hast du eine Idee was man verwenden kann was von der Oberfläche einem Stempel ziemlich nah kommt?😅

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hui, das ist eine schwierige Frage... Mir fällt nicht wirklich was ein, was einen Stempel ersetzen könnte.
      Aber man kann auch selbst Nagelsticker machen, in dem man auf eine Folie malt - ausmalt und dann mit Klarlack übermalt und auch eben trocknen lässt un abzieht.
      Hab ich aber selbst noch nie versucht,...♥

      Löschen

Kommentar veröffentlichen