blau, blau, blau.. nein, doch schwarz!

Vor einigen Tagen sind ja meine Nail Wraps angekommen
und da meine Prüfungen jetzt auch endlich um sind, konnte ich sie endlich ausprobieren.
Nach dem ganzen Stress quasi: Entspannung pur!

Für meinen ersten Versuch habe ich mich für die Sticker "ROCO" entschieden: 


Da ich nicht alle zehn Nägel mit den Stickern bekleben wollte, stand ich vor der Qual der Wahl. 
Einen blauen Nagellack wollte ich - aber welchen?
Passend schienen mir nur Douglas "37 Summer Affair", KIKO "Nummer 340" und 
"Nummer 344".


Das Fläschen ist zwar unscharf, aber man kann den Lack und seinen Schimmer gut erkennen!

Irgendwann habe ich mich für den Douglas-Lack entschieden und die Nail Wraps passend zu den jeweiligen Nagelgröße ausgewählt. 
Und es ist gar nicht so einfach die bunten Sticker anzubringen.
Mein erster Versuch hat noch einige Falten im Design... 

Ich hab euch leider nur eine Handy-Aufnahme zu meinen fertigen Design,... aber dazu gleich noch mehr:

Denn bereits am nächsten Morgen, als ich eigentlich meine Bilder für den Blog machen wollte,
konnte ich das Blau schon nicht mehr sehen. 
Das ganze war so unruhig, dass ich den Lack einfach wieder abmachen musste. 

Ich wollte das ganze einfach ein harmonischer, ruhiger und einen Ticken eleganter...

Die Nail Wraps hab ich dafür natürlich nicht nochmal entfernt, sondern einfach nochmal mit Klarlack gefestigt.
Als schwarzen Lack habe ich "144 black is back" von essence genommen, der deckt hervorragend in 2 Schichten und hat einen schönen Glanz


Nach dem umlackieren gefällt es mir viel besser
 und so bleibt es jetzt auch! 

Kommentare